Erdnüsse

[Freak]

Ich sah Bärbel, diese blöde Kuh, nur Erdnüsse fressen. Weiß der Pavian, wo sie die nur herhatte. Egoistisch wie sie war hatte sie sie für sich behalten. Das war nun der Dank dafür, daß wir sie im Sinne des Wortes aus der Scheiße gezogen, sie mitgenommen, sie beschützt hatten. Nun saß sie da und ließ uns in unserem Hunger im Stich.

Ich rief den ich-Emil, der sofort zur Stelle war und ihr ordentlich eins überbriet. Erdnüsse jedoch waren kaum noch vorhanden für jeden von uns beiden gerade mal dreieinhalb Stück. Wir überlegten, ob wir irgendwie an Bärbels Mageninhalt mit den Nüssen kommen könnten, doch irgendwie fehlte selbst mir eine passende Idee. Wir hatten ja nichts, geschweigedenn einen Schlauch zum Auspumpen des Magens.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: