Übel

[freak]

Mann, war uns übel. Nicht nur von Bärbels rückwärtigem Gestank, nein, durch den faulen Zahn war ihr ohnehin schon -äh- gewöhnungsbedürftiger Atem schlechter geworden. Wir hatten ja keine Zahnbürsten. Wir hatten nichts, gar nichts hatten wir!  Als dann ich-Emil ihr zwar versehentlich, aber glücklicherweise, den Zahn ausprügelte, entleerte sich auch noch eine nicht näher zu bestimmende Menge Eiter, der das auch nicht besser machte. Sie roch jetzt aus dem Hals wie eine mehrere Tage tote Kuh aus dem Arsch, nachdem man sie mit alten Heringen sodomiert hatte.

Würde unser Leid denn nie ein Ende nehmen?

Außerdem mußte sie nach der Eiterentleerung ziemlich heftig erbrechen. Naja, dadurch hatten wir etwas mehr zu essen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: