Das Rauchloch

[Freak]

Da es ständig regnete, mußten wir das Feuerholz, das unser Schweinchen durch das Loch warf, erst trocknen. Es blieb aber immer etwas feucht und qualmte ganz entsetzlich, so daß man gar nichts mehr sah. (Manchmal war das in gewissem Sinne aber auch ein Vorteil).  Wir hatten ja keine Dunstabzugshaube, gar nichts hatten wir!

Deshalb ließen wir das Feuer gelegentlich ausgehen, um durchatmen zu können. In der Zeit nutzten wir dann das Furzfeuerzeug für kurze Blitzlichter in der Höhle.

Diese stank immer mehr, weil Bärbel immer herumkotete und pupste. Wann würde dies Elend denn mal ein Ende haben?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: