Hygieneprobleme

[freak]

Ich war Bärbels ständiges Gemoser über die Hygienebedingungen im Dschungel manchmal echt leid. Außerdem furzte sie ständig übelriechend und meckerte dann besonders über das, was wir zu essen fingen. Meist briet ich-Emil ihr dann eins über, damit sie Ruhe gab. Überhaupt war Bärbel ziemlich nervig. Sie wurde immer anstrengender. Sie klaute Felle zum Arschwischen, hatte immer was zu jammern und zu klagen, obwohl sie meist selber schuld war. Nach der Geschichte mit der Spinne versuchte ich-Emil zum Beispiel, ihre Lippe wieder in Form zu kneten. Dies gelang ihm natürlich nicht, wegen des Gezappels und Gezeters.. Und alle vier Wochen war sie noch nöckeliger als sonst. Weiber! Irgendwann ist sie dann mal abgehauen aus Protest. Nach ein paar Tagen kam sie dann doch zurück, und vor lauter Wiedersehensfreude bekam sie vom ich-Emil gleich zwei übergebraten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: