Schöner Sonnentag

[freak]

Es war ein schöner Morgen: Die Vögel sangen, die Sonne schien durchs Blätterdach und unter einem Baum saß ich-Emil und verschluckte eine Spinne.

Die Viecher waren recht gut zu fangen, wenn man sie aus ihrer Behausung herausstocherte. Nur beißen durfte man sich nicht lassen. Bärbel hatte zu Anfang eine Spinne lebend futtern wollen. Danach war tagelang dicke Lippe angesagt.

Wir lebten nun schon einige Tage von Krabbelgetier, da der gammelige Tiger schon lange aufgefressen war. Zuletzt hatten wir da eine ganze Menge Viehzeug verjagen müssen, welches uns das Essen streitig machte.

Die Spinnen hingen uns auber bald im Sinne des Wortes zum hals raus, außerdem wurden wir selbst schon ganz versponnen.

Wir mußten neue Nahrungsquellen erschließen.

Advertisements

One Response to Schöner Sonnentag

  1. […] hatte immer was zu jammern und zu klagen, obwohl sie meist selber schuld war. Nach der Geschichte mit der Spinne versuchte ich-Emil zum Beispiel, ihre Lippe wieder in Form zu kneten. Dies gelang ihm natürlich […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: